Chronik einer fröhlichen Verschwörung

Eine Verschwörung

Bei uns fand ein Verschwörertreffen mit Richard Schuberth statt

Der schrullige 70-jährige Philosoph Ernst Katz hasst die kulturindustrielle Verwertung von Nazi-Zeit und Holocaust. Im Zug trifft er die 17-jährige Biggy, einen schlauen Wildfang mit beachtlicher krimineller Energie. Gemeinsam schmieden sie einen kühnen Plan: den Roman eines jungen Erfolgsautors zu verhindern – ein Buch über eine Frau, die Katz gut gekannt hat und mit der ihn ein Geheimnis verbindet.

Der Plan wird mit allerlei Finten und Fallgruben umgesetzt – und verläuft doch ganz anders als geplant. Ein Schelmen- und Bildungsroman über eine ungewöhnliche Liebe und die Chancen und Widersprüche von radikalem Nonkonformismus.

Wir möchten uns beim Autor und unserem Publikum bedanken, dass der Abend (trotz der anfänglichen Verwirrung um eben Anfang) wirklich toll geworden ist! 🙂


Das Buch

chronik einer verschwoerungRichard Schuberth
Chronik einer fröhlichen Verschwörung

Hanser Literatur Verlag
480 Seiten
€ 23.60

CHRONIK EINER FRÖHLICHEN VERSCHWÖRUNG
auf der Website des Veralgs

Comments

comments

Team

Ich arbeite seit März 2013 für das Literaturbuffet. In dieser besten Buchhandlung (und natürlich Café) der Welt bin ich für alle sozialen Aktivitäten zuständig. Und die Website. Und und und. ;)

Das könnte Dich auch interessieren...