Der Fotosammler

Martin Luksan präsentierte seinen Roman „Der Fotosammler“

Den Bildern näherkommen

Der Fotohistoriker Gerhard Paul hat die Moderne als visuelles Zeitalter charakterisiert. Martin Luksan hat Zeit seines Berufslebens mit Bildern zu tun gehabt. Er weiß, dass Menschen Bilder machen – aber die Bilder machen auch etwas mit den Menschen. Bei der Veranstaltung am 12. September wird Martin Luksan die Gäste zu einer Reise in den Gedankensog seines Ich-Erzählers einladen. Anschließend können an Hand vorbereiteter Fotos, die auf einem Flipchart präsentiert werden, Zuhörerinnen und Zuhörer den Bildern (und dem Autor) näher kommen, Fragen stellen und Erklärungen hören. Folgen Sie uns auf diese spannende Bilderreise!

Das Buch

Ein verschwiegenes Ich schaut weit in ferne Räume, wo unbekannte Wesen fremde Tänze spielen. Es betrachtet Fotos aus der Welt der Exotik, der Zeitgeschichte, der Volksbildung, des Einhandsegelns und der Weltpolitik. Während das Ich diese Bilder reiht, erfindet es dazu Geschichten, die allmählich einen Wirklichkeitskern bekommen. Je weiter es in diese Bilderwelten vordringt, desto mehr wird es selber zur Fiktion, und die Fotos und die Vorstellungen manifestieren sich als die eigentliche Realität.

Der Autor

Martin Luksan, geb. 1947 in Wien, Dr. phil., Texter für Radio und Fernsehen (ORF, Hessischer Rundfunk), Texter von Kulturdokus. Volksbildner (Verband Wr. Volksbildung, 28 filmunterstützte Symposien, viele Einzelvorträge, in VHS 10, 20 und Urania), Publizist, Schriftsteller, Verlagslektor, Hochschullektor (Theaterwissenschaft, Thema: Filmwirtschaft und Filmdramaturgie in Österreich), Dokumentarfilmer (zuletzt: 2012 – Filmdoku „Frauenleben“, BMUKK, WIFAR; 2013 – Filmdoku „Klänge der Steinzeit“, BMBF). 2007-2009 Obmann des Österreichischen Freidenkerbundes. Prosapublikationen in Pannonia, Sterz, Inn, Gegenwart.


Buchinformation

Martin Luksan
Der Bildersammler

Edition Keiper
140 Seiten
€ 18.00

Comments

comments

Team

Ich arbeite seit März 2013 für das Literaturbuffet. In dieser besten Buchhandlung (und natürlich Café) der Welt bin ich für alle sozialen Aktivitäten zuständig. Und die Website. Und und und. ;)

Das könnte Dich auch interessieren...