Der Indiebookday 2017

Der Indiebookday fand wieder statt! Unabhängige Verlage und Autoren präsentierten im Viertelstundentakt ihre Bücher!

Ein Tag für die Unabhängigen!

Wir danken allen, die auch in diesem Jahr wieder zu unserer Veranstaltung am Indiebookday gekommen sind.

Es hat uns wieder viel Spaß gemacht so vielen Verlagen, Autoren und Autorinnen bei uns eine kleine Bühne zu bieten. 🙂

Wir freuen uns jedenfalls schon auf das nächste Jahr und hoffen, Euch auch 2018 wieder so zahlreich bei uns begrüßen zu dürfen.

Liebe Grüße
– Das Team vom Literaturbuffet


Unsere Ankündigung lautete:

Es ist wieder soweit: der jährliche Feiertag der unabhängigen Verlage steht vor der Tür!

Eine ausgewählte Vielseitigkeit der unabhängigen Verlage wird sich wieder im 15 Minuten Takt präsentieren, sei es der Verlag an sich, das Programm oder ein bestimmter Titel. Möglichkeiten der Darstellung gibt es viele.

Freuen Sie sich auf neue Einblicke und Darstellungen!

Da diese Veranstaltung teilweise zu unseren normalen Öffnungszeiten stattfindet, sind keine Reservierungen nötig. Wir, und alle Teilnehmer, freuen uns schon auf Ihren Besuch! 🙂


Mitwirkende

12:00h … Edition Krill: Werkschau
12:15h … Edition Fotohof: Claudia Rohrauer
12:30h … Verbrecher Verlag: Philipp Stadelmaier
12:45h … PROverbis: Stephan Eibl Erzberg
13:00h … Milena Verlag: Hydra
13:15h … Zaglossus Verlag: Kurto Wendt
13:30h … Mittagspause
13:45h … Versatorium
14:00h … Edition Atelier: Ulrike Schmitzer
14:15h … Das Ultimative Magazin: Wolfgang Kühn, Markus Köhle
14:30h … Luftschacht Verlag: Jakob Pretterhofer
14:45h … Hochroth Verlag: Johnnes Tröndle, Daniel Terkl
15:00h … Klever Verlag: Herbert Maurer


  Ursprüngliches Veröffentlichungsdatum dieses Artikel: 12. Februar 2017

Comments

comments

Team

Ich arbeite seit März 2013 für das Literaturbuffet. In dieser besten Buchhandlung (und natürlich Café) der Welt bin ich für alle sozialen Aktivitäten zuständig. Und die Website. Und und und. ;)

Das könnte Dich auch interessieren...