Wir helfen der Ameise

Portrait_Kurt

Von Kurt Lhotzky

Weihnachten naht – auch in Athen!

Liebe Kundinnen,
liebe Kunden,

heute wenden wir uns mit einer nicht ursächlich „buchhändlerischen“ Bitte an Sie.

Die Krise in Griechenland ist seit 2010 ein Thema – hier bei uns ein eher abstraktes. Bitter ist die Situation aber für die Krisenopfer selbst: 30 % der arbeitsfähigen Bevölkerung ist arbeitlsos, bei den Jugendlichen sind es 30 %. Das Gesundheitswesen ist zusammengebrochen, zahlreiche Schulen sind geschlossen, weil Lehrerinnen und Lehrer entlassen wurden und die Schüler keine Bücher und Hefte haben. In Athen dürfte über ein Viertel der Bevölkerung keinen Strom mehr haben – die Menschen können die Stromrechnungen nicht bezahlen.

Das Literaturbuffet unterstützt die Initiative To Mirmigi (Die Ameise) – eine Selbsthilfegruppe in Kypseli, dem 6. Bezirk von Athen. To Mirmigi unterstützt derzeit rund 450 Familien, an die 1.000 Menschen, mit Gratislebensmitteln, Kleidung, Heizmaterial. Darüber hinaus organisiert die Ameise Vorschulgruppen, Lerngruppen für Kinder, Sprachkurse und Kultur- und Filmabende.

[important]Weil die Ameise das ohne Rücksicht auf Herkunft und Hautfarbe tut, hat sich die Initiative den Hass der Faschisten zugezogen, die am 12. Juli einen Brandanschlag auf das Lokal der Solidaritätsinitiative verübt haben.[/important]

Neben Geld organisieren Solidaritätsgruppen in Wien einen Transport mit Sachspenden nach Athen, der am kommenden Montag, 16. 12., in Oberösterreich aufbrechen wird. Damit kommen Spenden rechtzeitig zu den Weihnachtsfeiertagen bei den Empfängern an!

Wir ersuchen Sie daher um Sachspenden, die Sie bis Sonntag, 15. Dezember, bei uns im Geschäft abgeben können (bei Abgabe am Sonntag bitte unbedingt bis spätestens Samstag, 14. Dezember, eine Nachricht an Kurt Lhotzky, Tel. 06991 585 1669!!!)

Benötigt werden folgende Dinge:

  • Windeln, Pflegemittel für Kleinkinder, Milchpumpen etc.
  • Schreibblöcke, Zeichenpapier, Buntstifte, Malfarben
  • Kinderkleidung, vor allem für Babys und Kleinkinder (für die kalte Jahreszeit)
  • Kinderschuhe, Gummistiefel etc.
  • Spielzeug (das sprachlich ungebunden sein sollte!)
  • Decken (viele Menschen haben kein Geld für Heizmaterial)
  • Bekleidung für Erwachsene

Im Idealfall saubere Kleidungsstücke und Textilien in große schwarze Müllsäcke geben und einen Zettel/Kleber dazugeben, wo ungefähr der Inhalt angegeben ist (auch für den Zoll). Nur nochmals der Vollständigkeit halber: Die Spenden werden nicht recycled oder weiterverkauft – daher bitte nur saubere und ordentliche Textilien abgeben!

[important]

Selbstverständlich sind auch Geldspenden willkommen.

DFA / LabNetAu Konto Nr.: 92093867 / BAWAG-PSK BLZ 14000
Verwendungszweck: Ameise
IBAN:AT666000000092093867
BIC: OPSKATWW

[/important]

Wir danken schon jetzt für Ihre Unterstützung!

Kurt Lhotzky

tomirmigi

Comments

comments

Team

Ich arbeite seit März 2013 für das Literaturbuffet. In dieser besten Buchhandlung (und natürlich Café) der Welt bin ich für alle sozialen Aktivitäten zuständig. Und die Website. Und und und. ;)

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar