Wir. Müssen. Helfen.

– (ACHTUNG: Dies ist die Einleitung. News und Updates zur Aktion finden Sie hier.) –


Liebe Kundinnen und Kunden,
liebe Freundinnen und Freunde des Literaturbuffets!

Wir müssen helfen. - Bildinformation

Wir müssen helfen.
Bildinformation

Wir haben uns immer bemüht, „mehr als eine Buchhandlung und mehr als ein Café“ zu sein. Das hat für uns auch immer bedeutet, ein Ort der Begegnung und der Kommunikation zu sein.

Gerade in Situationen, in denen Menschen auf Hilfe und Solidarität angewiesen sind, wollen wir diesen Anspruch natürlich praktisch umsetzen.

Tausende Menschen, die ihre Heimatländer aus Angst vor Krieg und Verfolgung verlassen mussten, befinden sich jetzt hier, bei uns, eine ungewisse Zukunft vor Augen, und sie benötigen die elementarsten Dinge, die Menschen brauchen, um mit einem Minimum an Würde und Geborgenheit bestehen zu können.

Neben offiziellen Stellen haben spontan viele Menschen Hilfe geleistet: Durch Sach- und Geldspenden, durch Zeit, die sie für die Betreuung und Versorgung von Kriegsflüchtlingen zur Verfügung gestellt haben, durch logistische Unterstützung von Hilfsorganisationen und Menschen, die man einfach irgendwo ausgesetzt oder abgeschoben hat.

Wir wollen unseren Kundinnen und Kunden ihre Solidarität erleichtern:

Über verschiedene Onlineplattformen und den ORF werden von NGOs und Hilfsorganisationen immer wieder gezielt Sachspenden gesucht. Spendenwillige Menschen haben aber oft nicht die zeitliche Möglichkeit, Decken, Kleidung, Getränke, was auch immer – zu den jeweiligen Annahmestellen zu bringen.

Wir bieten allen Personen, die diesen Aufrufen nachkommen wollen die Möglichkeit, diese dringend benötigten Sachspenden zu unseren Öffnungszeiten (9.00 – 18.30, Samstag 10.00 – 16.00 Uhr) bei uns abzugeben. Wir sammeln diese dann und organisieren tageweise die Lieferung zu den Annahmestellen, bei denen diese Spenden benötigt werden.

Wir sind sicher, dass wir – so wie schon einmal, bei der Spendensammlung für das Athener Selbsthilfeprojekt To Mirmigi – auch dieses Mal zeigen können, dass die Menschen in unserem Grätzl zusammenhalten, wenn es um Hilfe für Menschen in großer Not geht.

Das Team von
Lhotzkys Literaturbuffet


Kontakt zum Literaturbuffet aufnehmen...

  • Sie haben eine Frage zu unserer Aktion "Wir. Müssen. Helfen."? Bitte teilen Sie uns diese mit, wir werden uns so rasch wie möglich darum kümmern.

    Selbstverständlich können Sie uns auch direkt unter unserer eMail-Adresse kontaktieren.
 

Verification

Comments

comments

Das könnte Dich auch interessieren...