Zum Inhalt springen

Videolesungen gegen die Isolation

Der oberösterreichische Autor Dietmar Füssel hat eine wirklich spannende Initiative ergriffen: Solange der „Ausnahmezustand“ (ein Wort, dass viele nur ungern in den Mund nehmen) andauert, will er jeden Tag eine Videolesung veranstalten, sie sich mit der Isolation des Menschen in Zeiten des Coronavirus (und darüberhinaus) beschäftigen. Wer also literarische Abwechslung sucht – hier ist sie!

Liebe Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter,
 
unter den wegen der rasanten Ausbreitung des Corona-Virus unumgänglich gewordenen Ausgangsbeschränkungen leidet natürlich auch das literarische Leben.
Buchhandlungen und Bibliotheken sind geschlossen; Lesungen und Buchpräsentation finden auf unbestimmte Zeit nicht mehr statt.
Weil aber meiner Überzeugung nach Literatur ein unverzichtbares geistiges Grundnahrungsmittel ist, habe ich mich dazu entschlossen, unter dem Titel ‚Die Literatur in Zeiten von Corona‘ von heute an bis zum Ende der Ausgangsbeschränkungen täglich einen Text von mir per Videolesung ins Netz zu stellen.
Alle weiteren Videolesungen findet Ihr, indem Ihr bei Youtube ins Suchfeld ‚Dietmar Füssel Corona‘ eingebt, oder aber über meine Facebookseite: https://www.facebook.com/dietmar.fuessel
 
Liebe Grüße und alles Gute
 
Dietmar Füssel
www.dietmarfuessel.com

Beitragsbild unter einer Creative-Commons-Lizenz von https://www.flickr.com/photos/camillaen/6325164180

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.