Gehört & Gesehen

Ex Libris vom 24.03.2022

Es ist ja so: Oft hören wir etwas im Radio, von dem wir uns denken: Das merk' ich mir! Zum Beispiel bei Ex Libris am Sonntag. Tja. Hier ein kurzer Überblick über das, was wir uns also eigentlich hätten merken wollten...

Mary Shelleys Zimmer. Als 1816 ein Vulkan die Welt verdunkelte

Als ein Vulkanausbruch die Welt verdunkelt, bewirkt das enorme klimatische Veränderungen – auch in Europa. So entstand der fast schon kosenamenartige Begriff „Das Jahr ohne Sommer“.

Timo Feldhaus erzählt von diesem Jahr aus vielen Perspektiven: Goethe, der die Wolkenwissenschaft entdeckte, Napoleon, der auf St. Helena saß nachdem er alles, was er sich aufgebaut hatte, verloren hatte. Und auch von einem jungen Mädchen, das in Gedanken schon den ersten Roman skizzierte, der es später weltberühmt machen sollte: Mary Shelley.

Sie alle sahen die alles verdunkelnden Wolken, sie alle sahen eine sich rasant verändernde Welt.

Mary Shelleys Zimmer
Timo Feldhaus
Rowohlt Verlag | Hardcover | 320 Seiten
9783498002367
€ 26,95

Die Arbeit der Vögel

Als Walter Benjamin im September 1940 seinem Leben ein Ende setzt, hat er eine anstrengende und abenteuerliche Flucht von Frankreich nach Spanien hinter sich. Bodrožic unternimmt, viele Jahre später, diese Reise zum Anlass um über sein Leben, sein Flüchten, jüdische und Identität im Allgemeinen und Lebenswege berühmter und weniger Berühmter anderer Intellektueller zu sinnieren. Auch ihr eigenes Leben verwebt sie in diesem nicht immer ganz einfach zu lesenden aber freilich lohnenden Gedankenstrom.

Die Arbeit der Vögel
Marica Bodrožic
Luchterhand | Gebunden | 352 Seiten
9783630875941
€ 22,95

Wunderkind Erjan

Erjan gilt als Wunderkind, spielt mit seiner Violine den Erzähler in Verzückung. Das Wunder allerdings hat abscheuliche Wurzeln: Mehr als 480 Mal war Kasachstan Testgebiet für russische Atomanstrengungen. Ein Schwimmen im nuklear verseuchten See hat „das Kind“ aus ihm gemacht – dabei ist Erjan bereits 27.

In diesem Buch prallen die Tristesse der kasachischen Einöde auf das Leben wie wir es kennen – schmerzlich und schön.

Wunderkind Erjan
Hamid Ismailov
Friedenauer Presse | Hardcover | 150 Seiten
9783932109980
€ 20,95

Brauchbare Menschen

Figuren, die Unzumutbarem ausgesetzt sind, stehen in Brauchbare Menschen im Mittelpunkt. Solche, die von den modernen Walzen des Kapitalismus unbarmherzig überrollt werden. Doch nicht nur ihr Leiden, sondern auch die oft verblüffenden Methoden, mit denen sie diese unbarmherzigen Vorgänge überstehen – oder vielmehr: wie sie mit ihnen umgehen – schildert die Autorin dabei auf ganz eigene Weise.

Dabei stellt sie auch Fragen zum Verhältnis zwischen Literatur und den Bedingungen ihrer Entstehung. Ist Literatur systemkritisch?

Brauchbare Menschen
Magdalena Schrefel
Edition Suhrkamp | Taschenbuch | 183 Seiten
9783518128008
€ 16,95

Variation über das Thema Erwachen

Tomas Venclova ist ein litauischer Dichter, der im Laufe seines Lebens wegen seiner offen kritischen Haltung gegenüber dem herrschenden Totalitarismus immer wieder in Schwierigkeiten geriet.

Seine Flucht ins Exil aber auch seine Rückkehr in ein völlig verändertes Litauen sind die großen Themen seiner Dichtkunst.

Variation über das Thema Erwachen
Tomas Venclova
Edition Lyrik Kabinett (bei Hanser) | Hardcover | 112 Seiten
9783446272989
€ 20,95

About the author

Daniel Scepka

🛍 Bücher shoppen!

🔥 News

ACHTUNG: Corona-bedingt derzeit leider keine Gastronomie.

👋🏻 So finden Sie uns

📍 Rotensterngasse 2
/ Ecke Taborstraße 28
A 1020 Wien

🕗 Montag geschlossen
Dienstag – Freitag 13.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 13.00 Uhr

☎ +43 (1) 276 47 36
📬 office@literaturbuffet.com

🤩 Newsletter abonnieren

Loading